Jetzt ist es fix – die heurige BIM findet am 20. und 21. Jänner jeweils von 9 bis 18 Uhr virtuell statt.

In virtuellen Räumen können sich die Schüler*innen als Avatare bewegen, austauschen und zwischen verschiedenen Gruppenunterhaltungen wechseln. Zu hören sind dabei nur die Anwesenden in unmittelbarer Nähe. Aussteller stehen, ähnlich wie bei einer Live-Messe, an virtuellen Ständen. Wird der Avatar zu einem Stand bewegt, kann an der stattfindenden Unterhaltung mitgehört sowie am Gespräch teilgenommen bzw. Fragen an den Aussteller gerichtet werden. In jedem virtuellen Raum befinden sich jeweils 5 Aussteller. Während der gesamten Messedauer stehen Expert*innen in einem virtuellen Foyer mit Rat und Tat zur Seite.

Besuchen Sie uns online Link zur #BIM-ONLINE – einfach ohne Anmeldung oder Registrierung – wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen finden Sie hier oder unter www.berufsmesse.org