Opernbesuch „Le Nozze di Figaro“

Am 30.04.2018 haben wir, Schülerinnen der 4BHL, mit Frau Professor Tadler-Nuener das Landestheater in Salzburg besucht, und uns die Oper „Le Nozze di Figaro“ – auf Deutsch „Die Hochzeit des Figaros“- angesehen.

Das Stück handelt von einem Paar, dessen Pläne zu Heiraten zum Scheitern verurteilt scheinen. Ihre Liebe wird mehrmals auf die Probe gestellt.

Die italienische Oper hat sehr viel Text, weshalb das Mitlesen mit der Zeit etwas anstrengend wurde, jedoch konnte man sich auch wenn man den Übersetzungen mal nicht folgen konnte, schnell wieder in die Handlung einfinden.

Das Bühnenbild und auch die Kostüme waren modern und schön, das kann man auch von den jungen Sängerinnen und Sängern behaupten, die uns nicht nur stimmlich sehr gut gefallen haben (vor allem der Darsteller des „Grafen“!). Obwohl die Oper sehr lange gedauert hat, kam trotz vorhandener Müdigkeit nach einem anstrengenden Schultag nie Langeweile auf, da die Geschichte der Oper sehr spannend war und es auf der Bühne immer sehr turbulent herging.  

Unser Fazit: Auch für nicht Opern-Fans wäre „Le Nozze di Figaro“ auf jeden Fall einen Besuch wert!

Anna Gräff und Leonie Wielend (4BHL)

 

Adresse

Sekretariat

  • Montag bis Donnerstag:
    7:30 - 12:40 Uhr und 13:10 - 16:00 Uhr
    Freitag: 
    7:30 - 14:00 Uhr
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.