Cover der Onlinezeitung

Im Rahmen des angewandten Projektmanagements hat die 4KDB die Online-Schülerzeitung „HLWorld“ erstellt. Die zweite Ausgabe ist nun Online. BesucherInnen der Webseite erwarten zahlreiche Artikel über schulinterne Aktivitäten, Rätsel und weitere Unterhaltung.
 
Link zur Zeitung: https://hlworld.komd.schule/

Am Freitag, den 6. März 2020 veranstalteten wir, die 2.Klasse Fachschule für Mode mit unserer Projektleiterin Frau Dipl.-Päd. Angela Bachmayer, eine Kleidertauschbörse für die ganze Schule im Gymnastiksaal im Zuge unseres Projekts „Recreation“, bei dem wir uns mit nachhaltiger Mode und Upcycling beschäftigen.

Am Vortag, den 5. März, wurde gespendet, sortiert und eingerichtet. Sehr viel an Kleidung, Schuhen und Accessoires kam zusammen - ca. 500 Teile. Am Nachmittag suchten wir mit Hilfe unserer Entwürfe, die wir mit Frau Dipl.-Päd. Angelika Tagger-Ortler gezeichnet haben, passende Kleidungsstücke mit unseren Werkstätten-Lehrerinnen Frau FV Dipl.-Päd. Andrea Paar und Fl. Dipl.-Päd. Karin Franta für die Umsetzung unserer Modelle aus. Circa 70 Teile konnten wir finden, die wir zum Upcycling verwenden werden.

Am Freitag wurde dann von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr getauscht. Alle SchülerInnen und LehrerInnen des Annahof Salzburg waren dazu eingeladen. Man durfte die ausgewählten Kleidungsstücke auch anprobieren und wir als Modeschülerinnen hatten viel Spaß, die Interessenten zu beraten und in ihrer Entscheidung zu unterstützen. Hier wechselten circa 200 Teile den Besitzer.

Die restlichen Kleidungsstücke, die am Ende übergeblieben sind, spendeten wir für einen guten Zweck an die CARITAS.

Wir sind begeistert, dass die Aktion „Kleidertauschbörse Annahof Salzburg 2020“ so gut angekommen ist und alle beteiligten Schüler und Schülerinnen sowie Lehrer und Lehrerinnen sehr viel Freude an dieser Aktion hatten.

Wir bedanken uns bei allen sehr herzlich, die uns bei diesem Teil unseres Projekts unterstützt haben.

Dilara Köse, 2FM

Am Vormittag wurden in einer Art "World Cafe" Fragen zu den Themen "Soziale Inklusion/Exklusion", "Salzburg" usw. beantwortet. Anschließend präsentierten die GruppensprecherInnen die interessanten Ergebnisse. Nach einem Fototermin bekam jeder/jede Erasmus+Teilnehmer/Teilnehmerin ein "Certificate" und eine selbst gemachte Schokolade überreicht. Bei einem typischen österreichischen Mittagessen - Wiener Schnitzel - fand ein gemütlicher Ausklang im Schulrestaurant statt. Am Samstag endete dann eine interessante und spannende Erasmus+-Woche in Salzburg. 

Mädchenmannschaft Gruppenbild

Am 18. Februar 2020 fand der 4. Hallencup der Mädchen aus den Oberstufen im Universitäts- und Landesportzentrum Rif statt. Aus den Klassen der 1KDA, 4 AHL, 4KDB, 5KDA und 5KDB fanden sich im laufe des Schuljahres viele Fußballbegeisterte Mädchen zusammen. Nachdem Erfolg im Schuljahr 2018/2019 bekam die Schule neue Trikots, diese durften die Mädchen als erstes einweihen. In schwarzen, Neon grünen und dem Schullogo enthaltenen Farben, glänzten die Schülerinnen am Spielfeld auf. Unter der Beobachtung von Herr Professor Prudky, einigen Schwierigkeiten in der Gruppenphase mit 3 Niederlagen und einem knappen 1:0 Sieg im Platzierungsspiel um Platz 7, setzten sich die 8 Mädels aus der HLWM Salzburg durch. Sie reisten mit Platz 7 von insgesamt 8 Mannschaften aus ganz Salzburg in den Schulalltag zurück.

Sabrina Richter

Der heutige Tag stand ganz im Zeichen von Workshops. In der Schulküche wurde gemeinsam gebacken, im Turnsaal kämpften die Klassen der HLWM bei einem Fußballturnier um den Titel und im BE-Saal durften die Schüler/innen ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Erste Eindrücke:

Fotos: Schüler/innen der 3AHL

Adresse

Sekretariat

  • Montag bis Donnerstag:
    7:30 - 12:40 Uhr und 13:10 - 16:00 Uhr
    Freitag: 
    7:30 - 14:00 Uhr
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.