ÖKOLOG Auszeichnung

Der Annahof wurde im Rahmen von ÖKOLOG, dem Schulnetzwerk für Umweltbildung des Bildungsministeriums, erneut für Nachhaltigkeit in der schulischen Umweltbildung ausgezeichnet.

Prämiert wurde das EU-Nachhaltigkeitsprojekt „Change“ im Unterrichtsgegenstand „Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement“ in Zusammenarbeit mit Südwind. Dabei betreute die 3 BHL Bewohner und Bewohnerinnen mit psychischen Beeinträchtigungen in der Altenpension der Caritas in Elsbethen.

Das Projekt wurde durch die Zertifizierung HUM-Unternehmen erfolgreich abgeschlossen.

Als ÖKOLOG-Schule engagiert sich der Annahof seit 2003 für die Umwelt und sucht nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen. Pro Schuljahr werden drei bis fünf Nachhaltigkeitsprojekte durchgeführt (2018/19: Change, Sammeln von Plastikverschlüssen,  Schulrestaurant PET-Flaschenfrei, Armut zusammen mit „Apropos“ bzw. „Vinzibus“, Nähen von japanischen Knotentaschen, Meinungsrede zum Film „Plastik Planet“, sozial-ökonomische Betriebsbesuche)

Vielen Dank an die langjährige ÖKOLOG-Beauftragte Frau OStR Mag. Annemarie Wordian.

 

Übergabefoto: von links nach rechts - OR FM Hanna Malhonen (BMBWF Wien), Landesrätin Maria Hutter, OStR Mag. Annemarie Wordian, Bildungsdirektor Dipl.-Päd. Rudolf Mair

Auf dem nächsten Bild sind Schülerinnen und Schüler beim Projekt mit den Bewohnerinnen und Bewohnern in der Altenpension der Caritas zu sehen

 

Adresse

Sekretariat

  • Montag bis Donnerstag:
    7:30 - 12:40 Uhr und 13:10 - 16:00 Uhr
    Freitag: 
    7:30 - 14:00 Uhr
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.