Auszeichnung einer Diplomarbeit

Im Zuge eines Festakts im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung wurden von Bildungsministerin Iris Rauskala am 11. November 2019 Lisa Gebert und Theresa Hackl (5AHL 2018/19) für ihre Diplomarbeit als herausragende vorwissenschaftliche Arbeit im Themenfeld "Gleichstellung_ Geschlechtergerechtigkeit_ Geschlechterforschung" ausgezeichnet. Der Titel ihrer Diplomarbeit lautet: Qualitätssicherung durch Bewusstseinsbildung und Sensibilsierung von Lehrpersonen. Inwiefern konstruiert Sprache die Wirklichkeit von Frauen auch in Hinblick auf die berufliche Zukunft?

 

v.l.n.r. Theresa Hackl, OStR Mag. Hilde Tiefenthaler, Lisa Gebert 

Adresse

Sekretariat

  • Montag bis Donnerstag:
    7:30 - 12:40 Uhr und 13:10 - 16:00 Uhr
    Freitag: 
    7:30 - 14:00 Uhr
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.