Heute kann der Tag sein, ab dem sich deine Richtung ändert.

Wir, die erste Klasse der Fachschule für wirtschaftliche Berufe der HLWM Annahof, haben uns im Unterricht mit der Salzburger Straßenzeitung „Apropos“ beschäftigt. Auch Zeitungsverkäufer Kurt Mayer hat uns am 01.02.2019 im Unterricht besucht. Im Anschluss sind einige Texte und Gedichte entstanden, mit denen wir uns für den Einblick in sein Leben bedanken möchten. Sein Besuch hat uns die Augen geöffnet.

Schülerinnen und Schüler der 1 AFW

 

Durch schwere Zeit ging er, war allein, genierte sich sehr.
Alkohol war seine Wärme in der Kälte.

 

Einsam durch die Welt gestreift auf der Suche nach einem Job:
verlassen von der Familie,
zerstört durch Alkohol und Drogen,
betrogen von seiner Jugendliebe,
allein gelassen von der Gesellschaft.

 

Wenn du das Gefühl hast,
dass nichts mehr geht:
Gib nicht auf.
Heute kann der Tag sein,
ab dem sich deine Richtung ändert.

 

In Armut geboren.
Mit Hunger in Not,
Lärm in den Ohren.
Schleichend der Tod.

 

Ihr könnt alle dankbar sein.
So seht her: mit Respekt!
Und starrt nicht,
als wären sie Dreck.

 

Armut ist keine schöne Sache, sondern ein bitterer Kampf.

 

Ein kleiner Junge, 10 Jahre alt, lebte alleine im Grauen.
Das Leben für ihn war schwer.
Deswegen dachte er sich: Wozu noch mehr?

Adresse

Sekretariat

  • Montag bis Donnerstag:
    7:30 - 12:40 Uhr und 13:10 - 16:00 Uhr
    Freitag: 
    7:30 - 14:00 Uhr
Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok ablehnen